Unsere eigene Empfindlichkeit

Ein falsches Wort, ein falsch gedeuteter Blick oder auch ein unangebrachtes Seufzen unseres Gegenübers kann uns verunsichern. Gerade wir Frauen und Mamas können solche Handlungen falsch verstehen. Man bildet sich ein, dass durch, teilweise unbewussten Gesten/Mimiken, der andere uns abweist. Doch meint er/sie es auch so? Ich sage nein. Denn wir nehmen die Menschen und„Unsere eigene Empfindlichkeit“ weiterlesen

Respekt und Desinteresse durch die Familie

Seit einigen Jahren merke ich zunehmend, dass innerhalb von Familien der Respekt einander verloren geht. Das die Familienfeste zu einem Zwang werden, statt zu einem tollen Erlebnis wo sich alle wiedersehen. Neben den Erzählungen von Bekannten*innen, kommt auch meine Familie in den Genuss von Desinteresse. Manchmal allerdings empfinde ich Situationen mir gegenüber als respektlos und„Respekt und Desinteresse durch die Familie“ weiterlesen

Die Schattenseiten des Lockdown

Was waren es für Zeiten, wo jede*r durch Corona quasi zum Stillstand gezwungen wurde. Wir konnten über unser altes Leben nachdenken. Haben positive und negative Aspekte gefunden und wussten, was wir nach Corona ändern wollen. Wir alle waren frohen Mutes in ein neues Leben zu starten! Doch der Aufbruch in das neue Leben, ohne Stress„Die Schattenseiten des Lockdown“ weiterlesen

Abstandhalten war vor einigen Wochen noch ein Zeichen der Liebe

Doch seit einiger Zeit merke ich , dass die Unzufriedenheit bei vielen wächst. Nicht nur die Kinder, egal ob groß oder klein, wollen Nähe zu ihren Freunden spüren. Auch wir Großen, Eltern, Oma und Opa, brauchen die Nähe zu anderen. Andere wiederum nutzen das Vergessen der Mund-Nasen-Maske, die Nichteinhaltung der Abstandsregeln oder das „Vordrängeln“ für„Abstandhalten war vor einigen Wochen noch ein Zeichen der Liebe“ weiterlesen

Lass deinen Gefühlen freien Lauf

Hast du schon einmal bewusst darüber nachgedacht, welche Gefühle du anderen zeigst und welche im Stillen nur dir? Schon als Kind haben wir gelernt, das unser Umfeld auf unsere Gefühle unterschiedlich reagiert. Sind wir fröhlich, sind es auch die anderen. Denn dann fühlen sie sich wohl. Sind wir traurig, wurden wir auf verschiedene Arten getröstet.„Lass deinen Gefühlen freien Lauf“ weiterlesen