Time to say goodbye – Akzeptanz lernen

Es gibt Frauen und Männer die bestimmte Dinge nicht loslassen wollen oder können. Es ihnen schwer fällt Situationen, die sie nicht kontrollieren können, anzunehmen. Es ein Gefühl von Sicherheit gibt, wenn man Dinge selbst ändern kann sowie die Kontrolle darüber besitzt. Im Leben werden wir oft unangenehmen Situationen begegnen. Negative Gefühle und Gedanken begleiten uns„Time to say goodbye – Akzeptanz lernen“ weiterlesen

Dankbar sein – Ein Hoch auf das Leben

An jedem Tag gibt es etwas was gut, schlecht aber auch fantastisch ist. Die Frage ist nur, ob wir uns auch noch am Abend daran erinnern? Woran erkennt man was gut und was schlecht war? Wie kann ich dieses positive Gefühl beibehalten? Was kann ich machen bei einem negativen Erlebnis? Viele von euch haben in„Dankbar sein – Ein Hoch auf das Leben“ weiterlesen

Niemand ist perfekt! Oder doch?

Ist das Streben nach Perfektionismus in unserer Kindheit verankert? Wie verändert es unsere Persönlichkeit die wir mit der Zeit aufbauen? Weshalb wollen wir perfekt sein und Mehr erreichen? Mehr Geld verdienen? Mehr Anerkennung, mehr Wertschätzung erhalten? Was macht es mit uns wenn wir dies nicht bekommen? Was passiert wenn unsere Ziele, Wünsche und Träume erfüllt„Niemand ist perfekt! Oder doch?“ weiterlesen

Auf Werkseinstellung zurückgesetzt

Wenn unsere Kinder bei ihren Großeltern die Ferien oder ein Wochenende verbringen, freuen wir Eltern uns für sie und insgeheim auch für uns. Uns ist bewusst, dass es ihnen gut geht und es sich liebevoll um sie gekümmert wird. Auch wenn wir wissen, dass das Kind bei seinen Großeltern tun und machen kann was es„Auf Werkseinstellung zurückgesetzt“ weiterlesen

Wer macht Was in der Elternschaft und wieso gibt es dieses Schubladendenken?

Applaus für die Väter die in Elternzeit gehen, Windeln wechseln, die Flasche geben, den Spielplatz und die Elternabende besuchen. Ja, ihr nehmt uns Müttern viel Arbeit ab und erntet dafür Lob und Anerkennung. Doch sollte dies in der heutigen Zeit eine Selbstverständlichkeit für alle Väter sein, denn die Erziehung unserer Kinder ist eine Gemeinschaftsaufgabe. Keine„Wer macht Was in der Elternschaft und wieso gibt es dieses Schubladendenken?“ weiterlesen