Veränderungen gehören zum Leben dazu!

Durch das COVID19-Virus (Corona) besteht m. E. derzeit die Chance zu einer Verbesserung unserer vorherigen Situation. Es ist nur entscheidend, was du aus dieser Situation machst. Du kannst die Zeit nutzen, um etwas oder dich zu verändern oder, du leidest und jammerst weiter.

Besser ist aber: Du überlegt, was du jetzt aus dieser neuen Situation für deine Zukunft machst und welche Veränderung dich persönlich wachsen lässt.

Was wolltest du vor dem Stillstand machen, hast dich aber nicht getraut oder nie Zeit gehabt? Wolltest du mehr Zeit mit der Familie verbringen, ein neues Hobby anfangen oder mehr in das Alte investieren, deine Wohnung auf Vordermann bringen?

Es gibt vieles, was wir machen wollten, aber kaum bis nie Zeit für die Umsetzung hatten.

Warum also nicht jetzt diesen Stillstand sinnvoll nutzen?

Wichtig dabei ist, dass du eine Veränderung von selbst möchtest und nicht weil Andere dich ändern wollen. Beachte dabei auch, dass Veränderungen einen ganzen „Rattenschwanz“ hinter sich herziehen. Willst du gesünder leben, achte auf deine Ernährung und deine Fitness. Räumst du deine Wohnung auf, wirst es nicht bei einem Zimmer bleiben.

Das Ergebnis ist immer das Gleiche:

Du gehst mit erhobenem Haupte durch die Welt, wirst einwunderbares Glücksgefühl haben und unglaublich stolz auf dich sein!

„Wandlung ist notwendig wie die Erneuerung der Blätter im Frühling.“ Vincent van Gogh

Bildquelle pixabay / kalhh

%d Bloggern gefällt das: